Brautkleid leihen

Dir liegt das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen und Du
möchtest Dir für Deine Hochzeit ein Brautkleid bei mir im Atelier ausleihen? Sehr gerne!
Diese kleine Anleitung erkärt, wie es funktioniert:

 

Brautkleid leihen Grafik

Fragen & Antworten:

Preiszusammensetung Brautkleid leihen


Der Preis setzt sich aus dem Versand (15 €), der Reinigung bzw. Aufbereitung (50-80€) und der Leihgebühr zusammen. Die Höhe des Leihpreises richtet sich nach dem Zustand, Alter und Material des Brautkleides und ist an den Kaufpreis angepasst. Jedes Brautkleid ist ein Einzelstück und nicht reproduzierbar.

Was passiert, wenn das Brautkleid nach der Hochzeit beschädigt ist bzw. Flecken aufweist?

Alle Fehler und Schäden, werden vor dem Leihzeitraum im Vertrag (mit Bildmaterial) festhalten. Jedes Brautkleid wird von uns nach der Hochzeit professionell gereinigt. Sollten danach Flecken bleiben, die während Deiner Hochzeit entstanden sind und nicht rausgehen, wird die Kaution einbehalten. Kleine Fehler werden von Stella (Maßschneiderin) repariert. Sollten große Schäden entstanden sein, die stark sichtbar und nicht zu reparieren sind, wird die Kaution ebenfalls einbehalten.

Was ist wenn das Brautkleid für einen längeren Zeitraum geliehen werden möchte?

Das ist kein Problem! Möchtest Du das Brautkleid länger als 14 Tage leihen, erhöht sich die Leihgebühr.
Individuelle Lösungen werden in diesem Fall persönlich vereinbart.

Das Brautkleid wird für 3 Monate reserviert und aus dem Shop genommen. Was ist, wenn erst später im Jahr geheiratet wird? Wie lange kann es reserviert werden?

Eine Verlängerung der Reservierung ist kein Problem. In diesem Fall bezahlst Du pro Monat, der vor den 3 Monaten der Reservierung liegt, je Monat 50,00 € Ausfallgebühr. Das bedeutet, in diesen Monaten ist das Kleid durch die Gebühr für Dich reserviert und niemand kann das Kleid in diesem Zeitraum leihen oder kaufen. Solltest Du Dich schon Anfang des Jahres für ein Brautkleid entscheiden und erst Ende des Jahres heiraten und keine Ausfallgebühr bezahlen, musst Du damit rechnen, dass sich jemand anderes das Kleid vorher leiht oder sogar kauft.

Kann ich ein geliehes Brautkleid ändern lassen?

Nein. An Brautkleidern die geliehen werden können und dürfen keine Änderungen vorgenommen werden. Bei Änderungen am Hochzeitskleid kommt nur die Kaufoption infrage.

Was passiert, wenn ich vom Leihvertrag zurück treten möchte?

Der Auftrag muss in diesem Fall schriftlich storniert werden. Wird ein erteilter Auftrag vor Mietbeginn storniert, fallen folgende Stornogebühren an:
30% des Auftragswertes bis zwei Monate vor Mietbeginn,
50% des Auftragswertes bis einen Monat vor Mietbeginn,
80% des Auftragswertes bis 14 Tage vor Mietbeginn,
90% des Auftragswertes bei Stornierung weniger als 14 Tage vor Mietbeginn.

Deine Frage wurde hier nicht beantwortet? Dann melde Dich gerne bei mir: hallo@entstaubt.de